Kontakt

Menü

Zahnimplantate

Zahnimplantate

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan, die in den Kieferknochen eingesetzt werden, dort einwachsen und anschließend den eigentlichen Zahnersatz (Krone, Brücke oder Prothese) tragen. Sie sind eine moderne und hochästhetische Möglichkeit, Einzelzähne, ganze Zahnreihen oder sogar alle Zähne zu ersetzen.

Die Vorteile von Implantaten:

  • Ästhetik − Implantat und Zahnersatz ersetzen den kompletten natürlichen Zahn und sehen auch fast genauso aus.
  • Intakte Nachbarzähne − für implantatgetragenen Zahnersatz müssen keine benachbarten Zähne beschliffen und damit Zahnsubstanz zerstört werden.
  • Erhalt des Kieferknochens – genau wie die eigenen Zahnwurzeln übertragen Implantate die Kaukräfte auf den Kieferknochen und schützen durch diesen Trainingseffekt vor Knochenabbau.
  • Sicherer Halt von Vollprothesen − wesentlich mehr Halt als Haftmittel und Saugkräfte bieten implantatgetragene Prothesen, weil sie fest mit dem Kiefer verbunden sind.

Miniimplantate

Zur Versorgung eines zahnlosen Kiefers bieten sich in bestimmten Zahnsituationen Miniimplantate an. Diese sind kürzer und dünner als herkömmliche Implantate und besonders geeignet z.B. zur Prothesenstabilisierung.

Weitere Informationen rund um Zahnimplantate finden Sie auch in unserem Zahnratgeber.