Kontakt

Menü

News

November 2018 - Kariesbehandlung ohne Bohren

Wenn Karies behandelt werden muss, fürchten viele Patienten den Bohrer. Wir haben eine gute Nachricht für Sie: In unserer Praxis können wir bei Karies, die noch im beginnenden Stadium ist, den Bohrer getrost zur Seite legen. Stattdessen nutzen wir eine innovative Methode, mit der wir Ihre Zähne ohne Spritze, Bohrer oder Füllung schmerzfrei behandeln können.

Wie funktioniert die Methode?
Nach Vorbehandlung mit einem Ätzgel wird der „Infiltrant“, ein hochflüssiger Kunststoff, auf die betroffene Stelle aufgetragen. Der Infiltrant dringt durch die Kapillarkräfte tief in den porösen Zahnschmelz ein und wird dort mit Licht ausgehärtet. So wird das Vordringen kariogener Säuren blockiert, die beginnende Karies kann gestoppt werden –ohne zu bohren.

Die Vorteile von Kariesbehandlung ohne Bohren:
  • Zahnsubstanz wird geschont.
  • Füllungen sind überflüssig.
  • Das Verfahren ist schmerzfrei und schnell.

Auf unserer Website erhalten Sie nähere Informationen zur Kariesbehandlung ohne Bohren. Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Vereinbaren Sie direkt einen Termin mit uns!